Standortleitung (m/w/d) Vollbetreutes Wohnen & ab 2025 Garconnierenverbund (35 Wochenstunden)

Soziale Dienste & Gemeinwohl
Dienstort Wien
Dienstverhältnis Teilzeit
Veröffentlicht am 10.05.2024

KoMiT GmbH

KoMiT GmbH (Konduktiv Mehrfachtherapeutische Zentren und Integration) ist eine gemeinnützige Organisation und langjähriger Vertragspartner der Gemeinde Wien (FSW). KoMiT GmbH erbringt soziale Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung. Neben vier weiteren gemeinnützigen GmbHs sind auch wir Teil der 2006 gegründeten Helga Keil-Bastendorff Privatstiftung – einer sozial ausgerichteten Lebenswerk-Stiftung und aktuell stark wachsend, die nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet ist, sondern Menschen mit Unterstützungsbedarf fördert, nachhaltig und konduktiv-mehrfachtherapeutisch.

Zum Jahreswechsel zieht eine unserer Einrichtungen vom 19. Bezirk in den 22. Bezirk/Berresgasse um, dabei findet ein Wechsel des Leistungsangebotes statt – vom Vollbetreuen Wohnen zu einem Garconnierenverbund (Teilbetreut intensiv). Dies ermöglicht unseren Klient:innen das eigenständige Wohnen in möglichst großer Unabhängigkeit. Die Anwesenheit von Betreuer:nnen und Pflegepersonal soll helfen, die Bewohner:innen gesundheitlich zu stabilisieren und so einer Verschlechterung entgegenzuwirken. Eine langfristige, lebens- und alltagspraktische Unterstützung steht für uns täglich im Vordergrund.

 

Als Standortleitung (m/w/d) sind Sie verantwortlich für Übersiedlung und den Aufbau des Standortes, sowie die laufende strategische und operative Leitung:

  • Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, der Bereichsleitung und dem Team (inhaltlich, tätigkeitsbezogen und organisatorisch)
  • Abbau unserer Einrichtung in 1190 Wien, aktive Mitgestaltung bei der Übersiedelung und Aufbau der Einrichtung in 1220 Wien
  • Prozessbegleitung und Unterstützung der erwachsenen Klient:innen im konduktiven Kontext, sowie bei der Begleitung des Standortwechsels
  • Personalführung und Personalorganisation (Dienstplanung, Urlaubseinteilung, Krankenstände, Mitarbeiter:innengespräche, etc.)
  • Sicherstellung von Hygiene- und Sicherheitsstandards sowie Qualitätsstandards in der täglichen Betreuung
  • Klient:innen-Management (Aufnahme, Auslastung, Vernetzung, etc.)
  • Medizinische und psychosoziale Begleitung, Krisenintervention und Gesundheitsvorsorge
  • Evaluierung des Materialverbrauchs, Erstellung von Inventarlisten und Kassengebarung
  • Planung, Organisation und Durchführung von standortspezifischen Veranstaltungen
  • Mitarbeit (5 Wochenstunden) in der Betreuung

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene fachbezogene Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und in leitender Position
  • Kenntnisse über das konduktive System oder die Bereitschaft zu fachspezifischer Weiterbildung
  • Ziel-, Lösungs- und Umsetzungsorientierung
  • Freude an der Prozessbegleitung, aktive Mitgestaltung und hohe soziale Kompetenz
  • Organisationstalent, Innovationsfähigkeit und die Bereitschaft, sich in unterschiedlichen Arbeitsgruppen einzubringen
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Werten der Organisation

 

Wir bieten

  • Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem aufgeschlossenen, wertschätzenden und motivierten Team
  • Freiraum zum Mitgestalten und -entwickeln und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie jährliches Fortbildungsbudget
  • Jährliche Bildungsfreistellung im Rahmen von einer Wochenstundenverpflichtungen
  • Möglichkeit sich innerhalb der gesamten Organisation weiterzuentwickeln
  • Möglichkeit auf Sabbatical und Bildungskarenz

 

Bezahlung nach SWÖ KV 2024, Verwendungsgruppe 7/1: Monatliches Vollzeit-Mindestbruttogehalt (37 WS) EUR 2.881,60 zzgl. Leitungszulage & SEG-Zulage. Dies entspricht jeweils dem Gehalt von Berufseinsteiger:innen mit abgeschlossener Ausbildung. Entsprechende Vordienstzeiten werden individuell angerechnet.

 

Nutzen Sie die aktuelle Möglichkeit in dieser Führungsposition, um mitzuwirken und einen positiven Beitrag im Leben von Menschen mit Unterstützungsbedarf zu leisten.

Sie wollen uns persönlich kennenlernen? Sehr gerne! Schicken Sie mir Ihre Unterlagen (Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben) bitte per E-Mail an bewerbung@komit.at, z.Hd. Patricia Höreth mit dem Betreff: „Standortleitung (m/w/d) Vollbetreutes Wohnen & ab 2025 Garconnierenverbund“.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass etwaige Kosten, die im Rahmen des Bewerbungsprozesses entstehen (z.B. Anreise, Strafregisterbescheinigung o.ä.), nicht übernommen werden können.

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Patricia Höreth
117021
23157