Referent*in für Qualitätsmanagement und Wirkungsorientierung (m/w/d)

Referent*in für Qualitätsmanagement und Wirkungsorientierung (m/w/d)

Logo RGB invertiert 01

Referent*in für Qualitätsmanagement und Wirkungsorientierung (m/w/d)

terre des hommes Deutschland e.V. ist ein internationales Kinderhilfswerk, das seit 1967 erfolgreich gegen Not und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen kämpft. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen fördern wir 243 Projekte in Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa.

Für die Stabsstelle -Strategie Qualität Wirkung- suchen wir baldmöglichst eine*n erfahrene*n

Referent*in für Qualitätsmanagement und Wirkungsorientierung (m/w/d)

Die Stabsstelle -Strategie Qualität Wirkung- ist direkt dem Vorstand zugeordnet und für die Erarbeitung und das Nachhalten von Standards und Richtlinien in den Bereichen Strategieentwicklung, Qualitätsmanagement und Wirkungsorientierung im Programmbereich zuständig. Dafür erhebt sie die entsprechenden Bedarfe der Kolleg*innen und Partnerorganisationen im In- und Ausland und führt regelmäßige Schulungen durch. Sie berät den Vorstand bei der Implementierung strategischer Prozesse und führt, bei Bedarf, interne Evaluationen durch.

Folgende Aufgaben umfassen den Bereich:

  • Mit Ihrer Erfahrung koordinieren und organisieren Sie Prozesse der Wirkungsorientierung und des Qualitätsmanagements.
  • Sie entwickeln unser System zur Wirkungsorientierung und von entsprechenden Instrumenten zur Qualitätssicherung weiter.
  • Bei der Weiterentwicklung von thematischen und regionalen Strategien und Programmen arbeiten Sie maßgeblich mit.
  • Sie erarbeiten und pflegen Standards und Richtlinien für die Projektarbeit unter Berücksichtigung der Anforderungen nationaler und internationaler Zuwendungsgeber.
  • Die Durchführung interner Evaluationen sowie die Beratung zum Evaluationsmanagement ist Teil Ihrer Aufgabe.
  • Sie führen Beratungs- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Wirkungsorientierung für tdh Mitarbeiter*innen im In- und Ausland sowie gegebenenfalls für lokale Projektträger durch.
  • Sie sind der/die Spezialist*in für unsere fachspezifische Netzwerkarbeit auf nationaler und internationaler Ebene.

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen mit folgendem Profil:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in relevanter Fachrichtung mit und überzeugen durch Ihre mehrjährige Arbeitserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit, insbesondere im Bereich
    der Wirkungsorientierung (z.B. im Bereich PM&E, MEAL, selbstständige Durchführung von Evaluationen).
  • Bei der Erhebung und Auswertung qualitativer und quantitativer Daten gehen Sie methodisch und zielorientiert vor.
  • Sie haben sich eine hohe Beratungskompetenz sowie Erfahrung im Bereich der Konzeption und Durchführung von Capacity Building Maßnahmen aufgebaut.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und initiativ und bringen eine schnelle Auffassungsgabe mit.
  • Mit ihren Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten beraten und überzeugen Sie Ihre Gesprächspartner von Ihrem Handeln.
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch setzen wir voraus; Kennnisse in Spanisch, Portugiesisch oder Französisch sind von Vorteil.
  • Gute IT-Kenntnisse, insbesondere MS Office runden Ihr Profil ab.

Wir bieten…

  • …eine sinnstiftende Tätigkeit bei einer national sowie international tätigen Organisation, die sich insbesondere für die Rechte und den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt.
  • …eine eigenverantwortliche und vielseitige Stelle mit viel kreativem Gestaltungsspielraum.
  • …eine angenehme Zusammen- und Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Umfeld.
  • …individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • …ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt (zuzüglich arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge und Weihnachtsgeld).
  • …tariflichen Urlaub von 30 Tagen im Jahr.
  • …einen gut erreichbaren Arbeitsplatz in Osnabrück oder Berlin mit der Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice durch mobilen Arbeitsplatz.
  • …flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten.

Wir setzen unsere internationale Kindesschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag um. Deshalb erwarten wir die Bereitschaft, nach den Kindesschutzrichtlinien von terre des hommes zu arbeiten und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie möchten gerne Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Janine Boldt (Tel.: 0541 / 7101-170 oder per Mail j.boldt@tdh.de) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen online, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 15.07.2021 an:

terre des hommes Deutschland e.V.
Personalreferat
Frau Janine Boldt
Ruppenkampstr. 11 a
49084 Osnabrück

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an j.boldt@tdh.de