Trainer*innen für Unterricht Basisbildung bzw. Unterricht Deutsch als Zweitsprache am College 25+ (19-38h)

Bildung & Forschung
Soziale Dienste & Gemeinwohl
Wirtschaft & Fundraising
Dienstort Wien
Dienstverhältnis Teilzeit/ Vollzeit
Veröffentlicht am 31.05.2024

Die Wiener Volkshochschulen

Mit September 2024 startet das neue Angebot COLLEGE 25+. Es richtet sich an Personen ab dem 25. Lebensjahr mit Bedarf an Unterstützung beim Erwerb von Deutschkenntnissen, bei der Arbeitssuche, bei Berufsorientierung, sozialpädagogischer Betreuung sowie dem Erwerb (von Teilprüfungen) des erwachsenengerechten Pflichtschulabschlusses (ePSA).

Ihr Aufgabengebiet:

  • Vermittlung von Lerninhalten Deutsch, Mathematik und/oder Englisch sowie digitaler Grundbildung auf verschiedenen Niveaustufen (Alphabetisierung bzw. Basisbildung bis zu erwachsenengerechter Pflichtschulabschluss (ePSA)) für Erwachsene ab 25 Jahren
  • Arbeitsmarktorientierung als durchgängiges Prinzip in Unterricht und Exkursionen
  • Durchführung von Kompetenzfeststellungen
  • Prüfungsvorbereitung auf ÖIF-Prüfungen und/oder ePSA-Prüfungen
  • Vor- und Nachbereitung des Unterrichts (im Ausmaß von 30% je Unterrichtseinheit)
  • Dokumentation und Kursadministration
  • Unterrichtsvertretung
  • Teilnahme an regelmäßigen Team-Meetings, Weiterbildung, Supervision in der Arbeitszeit

Sie verfügen über folgende Kompetenzen/Qualifikationen/Anforderungen:

  • Ausbildung im DaF/DaZ-Bereich (oder vergleichbare Ausbildung) und/oder zwei Jahre entsprechende Unterrichtserfahrung
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B2
  • Gültiges Gender- und Diversity-Zertifikat bzw. Bereitschaft zur kostenfreien (Re-)Zertifizierung
  • Allgemeine Kenntnisse des österreichischen Bildungs- und Arbeitsmarktes
  • Erfahrung in der Arbeit mit heterogenen Gruppen bzw. Trainer*innenausbildung von Vorteil
  • ÖIF-Zertifizierung von Vorteil
  • ÖIF-Prüfer*innenlizenz von Vorteil bzw. Bereitschaft zur kostenfreien Ausbildung
  • Sprachenkompetenz in Albanisch, Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Bulgarisch, Farsi/Dari, Hindi, Kurdisch, Paschtu, Polnisch, Romanes, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch, Tschetschenisch, Türkisch, Ungarisch von Vorteil
  • Hohe soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenz sowie Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und gesellschaftlich wichtige Aufgabe bei einem gemeinnützigen Arbeitgeber, der nicht gewinnorientiert agiert
  • Ein stabiles und sicheres Arbeitsumfeld mit Entwicklungschancen über das Projektende hinaus
  • Unterrichtsarbeit mit Gruppen bis max. 15 Teilnehmer*innen unter sozialpädagogischer Begleitung
  • Bezahlte Vor- und Nachbereitungszeit im Ausmaß von 30% für jede vorbereitete Unterrichtseinheit (nach eigener Wahl im Homeoffice oder am Arbeitsplatz)
  • Team-Meetings und Supervision in der Arbeitszeit
  • Kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten bzw. etwaige Kostenübernahme einschlägiger Weiterbildungen
  • Einbindung in ein kollegiales, multiprofessionelles und organisationsübergreifendes Team
  • Führungskräfte und Kolleg*innen, denen zwischenmenschliche Werte wichtig sind
  • Physische und elektronische Fachbibliothek für Unterrichtende
  • Betriebsvereinbarungen zu bezahlten Kurzpausen ab 6 Arbeitsstunden/Tag
  • Karfreitag, 24.12., 31.12. arbeitsfrei
  • Möglichkeit zur Bildungsfreistellung lt. Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der

Allgemeine Informationen:

  • 19-38 Wochenstunden
  • Befristeter Vertrag bis 31.12.2025 mit Option auf Verlängerung
  • Einstufung nach dem Kollektivvertrag privater Bildungseinrichtungen KV BABE VB 4a Bruttogehalt € 2.960,73 bis € 3.267,50 für 38 Wochenstunden, je nach anrechenbaren und durch Dienstzeugnisse nachgewiesenen Vordienstzeiten (Bitte fügen Sie nach Möglichkeit die Dienstzeugnisse der Bewerbung bei oder bringen Sie sie beim Bewerbungsgespräch mit.)
  • Voraussichtlicher Dienstbeginn: Oktober 2024

Wenn Ihre Qualifikationen dieser Ausschreibung entsprechen und Sie an den Zielen der Wiener Volkshochschulen mitarbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Das COLLEGE 25+ wird in einer Kooperationspartnerschaft der Wiener Volkshochschulen, der Volkshilfe Wien und der Caritas Wien umgesetzt. Die Stellenausschreibungen unserer Partner*innen finden Sie unter: https://www.volkshilfe-wien.at/jobs und https://www.caritas-wien.at/jobs-bildung/offene-stellen-in-der-caritas.

Jetzt als Trainerin bewerben!
Sie finden alle aktuellen Ausschreibungen auch auf unserer Homepage!

Die Wiener Volkshochschulen fördern die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen, mit oder ohne Behinderung, mit unterschiedlicher sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Herkunft, Sprache oder Kultur, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung sowie unterschiedlichem Alter, Lebensstil und sozialen Status.

EU-Datenschutz-Grundverordnung: Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung erlauben Sie uns, diese der personalsuchenden Stelle zur Verfügung zu stellen bzw. zur Wiedervorlage heranzuziehen.

Ähnliche Jobs

119791
18282