Bildungskoordinator*in (f/x/m) in der UNDOK-Anlaufstelle für undokumentiert Arbeitende

    UNDOK – Verband zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender
    Alle Jobs | Website

Bildungskoordinator*in (f/x/m) in der UNDOK-Anlaufstelle für undokumentiert Arbeitende

Der UNDOK-Verband sucht ab sofort eine*n Bildungskoordinator*in für 10 Wochenstunden für die Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender.

UNDOK-Arbeitskontext

Die UNDOK-Anlaufstelle bietet Beratung und Unterstützung für un(ter)dokumentiert arbeitende Kolleg*innen. UNDOK macht aufsuchende Arbeit und unterstützt dabei, sich gewerkschaftlich zu organisieren. UNDOK bietet Workshops für (potenziell) undokumentiert Arbeitende, Multiplikator*innen und Gewerkschafter*innen. Mit Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyarbeit arbeitet UNDOK daran, Bedingungen für un(ter)dokumentiert Arbeitende zu verbessern. Die UNDOK-Anlaufstelle wird getragen bzw. unterstützt vom UNDOK-Verband. Das sind u. a. Gewerkschaften, ÖH, NGOs aus dem fremden- und asylrechtlichen Bereich, selbstorganisierte Migrant*inneninitiativen und basisgewerkschaftliche Aktivist*innen.

Aufgabenbereich als Bildungs-Koordinator*in

Koordination, Umsetzung und Weiterentwicklung des UNDOK-Bildungsangebots für potenziell undokumentiert arbeitende Kolleg*innen, Multiplikator*innen und Gewerkschafter*innen

Der Schwerpunkt liegt auf dem Bewerben, Anbieten und Durchführen der UNDOK-Workshops mit folgenden Aufgaben:

  • das UNDOK-Bildungsangebot bei Bildungseinrichtungen/Deutschkurs-Anbieter*innen und zielgruppenorientiert arbeitenden Initiativen in Wien bekannt machen und aktiv (Peer-)Workshops anbieten
  • (Peer-)Workshops halten – auf Deutsch, teilweise auf Arabisch oder Farsi oder Kurdisch oder in einer anderen für die Zielgruppe relevanten Sprache
  • Workshops dokumentieren
  • Workshop-Unterlagen laufend aktualisieren
  • Abstimmung mit dem UNDOK-Team
  • im Rahmen der verfügbaren Zeit: an Besprechungen von Team und fallweise UNDOK-Verband teilnehmen
  • die Workshops begleitenden administrativen Tätigkeiten erledigen
  • fallweise an Berichten mitarbeiten

Der Arbeitsumfang – z. B. die Anzahl der Workshops – wird den zur Verfügung stehenden Zeitressourcen angepasst.

Anforderungen

  • sehr gute Koordinations- und Kommunikationsskills
  • Erfahrung im Halten von (Peer-)Workshops (wir bieten die Möglichkeit, an Fortbildungen für Trainer*innen der Erwachsenenbildung teilzunehmen)
  • Sprachkenntnisse: Deutsch in Wort und Schrift, entweder Arabisch oder Farsi oder Kurdisch oder eine andere für die Zielgruppen relevante Sprache
  • antirassistisches und gewerkschaftliches Selbstverständnis
  • Parteilichkeit mit undokumentiert arbeitenden Kolleg*innen
  • Zuverlässigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, mit freier Software (Linux, LibreOffice) zu arbeiten
  • Bereitschaft, einen möglichst Covid19-sicheren Rahmen mitzugestalten

Wünschenswerte Kenntnisse

  • Englisch-Kenntnisse
  • Überblick über die für den UNDOK-Bildungsbereich wichtigen Akteur*innen
  • Kenntnis der im Tätigkeitsbereich des Vereins aktiven Gewerkschaften, NGOs, Migrant*inneninitiativen, antirassistischen Initiativen sowie der relevanten Behörden
  • Kenntnis gewerkschaftlicher Diskurse zum Thema un(ter)dokumentierte Arbeit

Arbeitsort und Gehalt

Der Arbeitsort ist Wien. Das Gehalt orientiert sich am ÖGB-Gehaltsschema. Den genannten Aufgaben entsprechend folgt eine Einstufung in Beschäftigungsgruppe 6 (bei 10h/Woche mindestens 790,46 Euro). Die Einteilung der Arbeitszeit erfolgt in Absprache. Arbeitsbeginn ist so bald als möglich. Die Stelle ist vorerst befristet bis Ende 2024.

Bewerbung und Auswahlverfahren:

Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf) im Umfang von maximal drei Seiten bitte ab sofort an bewerbung@undok.at. Wir fordern besonders Personen mit Migrationsbiografie auf, sich zu bewerben. Personen mit Migrationsbiografie werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Lebenslauf
Bewerbungsschreiben
Sonstige Dokumente
Verpasse keine Jobs mehr und erhalte die neuesten Stellenausschreibungen von NGOjobs per E-Mail.
Ich bin einverstanden, dass zukünftig mein Bewerbungsprofil von Arbeitgeber:innen eingesehen werden darf.

Du willst das Formular nicht nutzen? Schicke deine Bewerbung an bewerbung@undok.at.

60820
Job-ID: 60820
30627
20085
0
AT
german

Newsletter für Jobsuchende

Erhalte wöchentlich die neuesten Jobs aus der NGO-Szene in dein Postfach!

.