VertretungsNetz vertritt österreichweit Menschen mit psychischer Erkrankung oder intellektueller Beeinträchtigung und hilft ihnen dabei, ihre Angelegenheiten zu regeln.

VertretungsNetz als große Organisation im sozialen Bereich vertritt österreichweit Menschen mit psychischer Erkrankung oder intellektueller Beeinträchtigung. Für unsere Teams in Wien suchen wir zwei

ErwachsenenvertreterInnen (m/w/d) in Karenzvertretung

für 35 – 40 Wochenstunden, zum Eintrittszeitraum Juni 2022. Die Dauer der Befristung wird ungefähr bei 1,5 Jahren liegen. Eine Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis ist wahrscheinlich.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, Sozialarbeit (früher Sozialakademie), Pädagogik, Psychologie oder Soziologie
  • möglichst zwei- oder mehrjährige einschlägige Berufstätigkeit
  • PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office Programme), Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken

Ihre Aufgabenbereiche

  • Sie vertreten im Auftrag des Gerichtes Menschen mit psychischer oder intellektueller Beeinträchtigung und regeln dabei bestimmte Angelegenheiten, die diese nicht selbst bewältigen können
  • Sie stehen regelmäßig in Kontakt mit den KlientInnen, orientieren sich an ihren Wünschen und ermöglichen ihnen Selbstbestimmung im größtmöglichen Ausmaß
  • Sie vertreten Betroffene im Verfahren zur Bestellung einer Erwachsenenvertreterin oder eines Erwachsenenvertreters, informieren und unterstützen sie bei der Durchsetzung ihrer Rechte
  • Sie beraten Menschen über die verschiedenen Formen der Erwachsenenvertretung
  • Sie dokumentieren Ihre Arbeit in einem dafür vorgesehenen EDV-Programm

Wir erwarten

  • hohes Ausmaß an sozialer Kompetenz, insbesondere in der Begegnung mit Menschen mit psychischer oder intellektueller Beeinträchtigung
  • hohe emotionale Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit, Kooperations-, Kommunikations- und Kritikfähigkeit
  • Konflikt- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • gutes Zeitmanagement
  • ein professionelles Rollenverständnis und die Fähigkeit sich professionell abzugrenzen
  • Reflexionsfähigkeit und Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Supervision

Wir bieten

  • Gehalt für 40 Wochenstunden € 2.706,20 brutto pro Monat inkl. Zulagen; bei anrechenbaren Vordienstzeiten bis zu € 3.266,80
  • hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Aus- und Weiterbildung
  • Supervision
  • flexible Arbeitszeiten
  • betriebliche Pensionsvorsorge
  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice (max.25%)

Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 08.05.2022 per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an ev-wien.bewerbung@vertretungsnetz.at

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du den Job über NGOjobs.eu gefunden hast. Bewirb dich jetzt per E-Mail an ev-wien.bewerbung@vertretungsnetz.at

🇪🇺Finde heraus, ob du für diesen Job eines unserer Moblitätsstipendien von bis zu EUR 3.300,- erhalten kannst. Mehr über unser Stipendienprogramm NGOjobs for Europe.