Dieser Job ist nicht aktiv und wird nicht in den Job-Suchergebnissen angezeigt. Gehe zu Meine Jobs und klicke auf "Aktivieren".

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen (m/w/d)

Bildung & Forschung
Dienstort Bonn
Dienstverhältnis Teilzeit/ Vollzeit
Veröffentlicht am 22.11.2023

Deutsches Forum für Kriminalprävention

Aufgabenschwerpunkte

Verweisberatung betroffener kommunaler Amts- und Mandatsträger*innen
Vernetzung mit Sicherheitsbehörden und zivilgesellschaftlichen Akteuren
Kontinuierliches Monitoring der Akteurs- und Angebotslandschaft
Organisation aller mit dem Projekt verbundenen Aufgaben
Aktive Öffentlichkeitsarbeit und Vortragstätigkeit

Wir erwarten
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Sozial-, Verhaltens-, Rechtswissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen

Wir wünschen uns

Erfahrungen im Umgang mit kommunalen Akteuren, Behörden mit Sicherheitsaufgaben sowie zivilgesellschaftlichen Präventionsakteuren
Ausgeprägte Kommunikations- und Moderationskompetenz
Hohes Maß an Empathie für die Situation Betroffener
Souveränes Auftreten gegenüber Kooperationspartnern und Adressaten
Ausgeprägte Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten
Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen und Vortragstätigkeiten
Eigenverantwortliches Arbeiten und hohe Teamfähigkeit
Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sowie in der Pflege sozialer Medien

Wir bieten

Interdisziplinäre, abwechslungsreiche Arbeit in einem motivierten Team
Sinnstiftende Arbeit an einem gesellschaftlich relevanten Thema
Austausch mit Kooperationspartnern aus vielen gesellschaftlichen Bereichen
Nach Absprache die Möglichkeit zum ortsunabhängigen und zeitflexiblen Arbeiten

Rahmenbedingungen

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an Entgeltgruppe 13 TVöD Bund
Zur Verfügung stehen zwei Vollzeitstellen (Teilzeit wäre grundsätzlich möglich)
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt
Die Stellen sind zunächst bis zum 31. Dezember 2027 befristet, da das bis dahin laufende Projekt ausschließlich aus Bundesmitteln finanziert wird
Dienstort ist Bonn

Bewerbungsverfahren

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15. Dezember 2023 ausschließlich per E-Mail an Herrn Stefan Daniel (stefan.daniel@bmi.bund.de)
Rückfragen beantwortet Herr Marcus Kober (marcus.kober@bmi.bund.de)

Jetzt bewerben

Ähnliche Jobs

91773
35028