This job is not active and is not displayed in the job search results. Go to My jobs and click on "Activate".

Programm-Manager*in für die Suche, Auswahl und Betreuung der Ashoka Fellowship

Place of employment Berlin or Munich with home office options
Employment relationship Full-time
Published on 30.11.2023

Ashoka Deutschland gemeinnützige GmbH

Als globales Netzwerk bringt Ashoka seit 40 Jahren People zusammen, die unsere Welt neu denken – und danach handeln. Unsere Vision: Eine Welt, in der jeder Mensch sich eingeladen und fähig fühlt mitzugestalten. In über 90 Ländern unterstützt Ashoka fast 4.000 Sozialunternehmer:innen, die mit ihren sozialen Innovationen über 650 Millionen People erreichen. >> Mehr erfahren

In Deutschland gibt es Ashoka seit 2003. Wir haben ein Netzwerk von 93 Ashoka Fellows und 80 private Spender:innen im Ashoka Support Network, sowie viele Stiftungen und Unternehmen, die durch finanzielle Unterstützung unsere Arbeit ermöglichen. Etwa 15 Kolleg:innen arbeiten für Ashoka in Deutschland. Wir sind ein selbstorganisiertes, kompetenzbasiert führendes Team, in dem jede:r die Verantwortung mitträgt, Ashoka Deutschland gemeinsam zu führen (New Work). Als deutsches Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Programm-Manager*in 

für die Suche, Auswahl und Betreuung neuer Sozialunternehmer:innen für die Ashoka Fellowship 

In dieser Position (80-100% bei einer 40-Stunden-Woche, Büros in München und Berlin, Home-Office möglich) entwickelst du Strategien und baust Netzwerke auf, um das Wachstum und die Diversifizierung unseres Fellow Netzwerks zu fördern. Deine Kernaufgaben umfassen die Identifikation vielversprechender Kandidat:innen mit innovativen sozialen Lösungen in Deutschland sowie deren aktive Begleitung durch den internationalen Auswahlprozess. Nach Suche und Auswahl verantwortest du die Betreuung und Vernetzung der Sozialunternehmer:innen (Ashoka Fellows).

Die Rolle

Sozialunternehmer:innen identifizieren (>>Ashoka Venture):

  • Du koordinierst den Auswahlprozess neuer Ashoka Fellows in Deutschland. Das beinhaltet die Aufnahme und Prüfung von Nominierungen entlang der Auswahlkriterien, die Durchführung von Umfeldanalysen, die Organisation von Recherchen und Expert:innengesprächen, das Leiten von Interviews, die Erstellung von Kandidat:innenprofilen, die Organisation internationaler Auswahlpanels und die Koordination des Teams.
  • Du bist die Hauptansprechperson für potenzielle Kandidat:innen für die Ashoka Fellowship. In jeder Phase unterstützt du sie und hilfst dabei, das Verständnis für ihre gesellschaftliche Wirkung und Systemveränderungen zu vertiefen.
  • Du baust ein bundesweites starkes und vielfältiges Netzwerk von Personen auf, die potenzielle Ashoka Fellows nominieren. Dabei liegt dein besonderer Fokus darauf, die Diversität im Kandidat:innen-Pool zu fördern.
  • Du trägst dazu bei, Ashokas Gesamtstrategie in Deutschland zu gestalten, indem du Erkenntnisse und Einblicke aus der Auswahl- und Suchphase einbringst. Du beteiligst dich aktiv an europäischen und globalen Teams bei Ashoka, um Wissen auszutauschen, neue Synergien zu schaffen und strategische Ziele zu definieren.

und

Sozialunternehmer:innen betreuen (>>Ashoka Fellowship):

  • Du bist Ansprechpartner:in für die Ashoka Fellows, kennst ihre Bedarfe und vernetzt sie entsprechend mit unseren Partner:innen und Unterstützer:innen.
  • Regelmäßige Aktivitäten im Ashoka-Fellowship-Programm setzt du eigenverantwortlich um, unterstützt vom Team, beispielsweise das Onboarding für neue Ashoka Fellows, unser jährliches Community-Event oder unsere Wirkungsmessung.
  • Du stehst im Austausch mit europäischen Ashoka-Kolleg:innen, um Best Practices zu teilen und die deutschen Fellows in die europäische Community zu integrieren.

Dein Profil

  • Du bringst Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Sozialunternehmer:innen oder zivilgesellschaftlichen Organisationen mit und möchtest diese weiter ausbauen.
  • Du verfügst über starke Recherche-, Analyse-, Schreib- und Kommunikationsfähigkeiten, und es liegt dir, überzeugende Geschichten zu erzählen. Du kannst dich leicht in People aus verschiedenen Lebensbereichen einfühlen, Beziehungen aufbauen und problemlos mit unterschiedlichen Gesprächspartner:innen kommunizieren.
  • Die Themen Diversität, Gleichstellung & Inklusion (DEI) sind dir persönlich wichtig und motivieren dich in deiner Arbeit.
  • Du schaffst gerne Räume für das Zusammenbringen von People. Du beherrschst German und English verhandlungssicher.
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement und/oder in der Veranstaltungsorganisation sind von Vorteil.
  • Du bist sicher im Umgang mit gängigen Office-Programmen wie Word, Excel und anderen. Du schätzt selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.

Warum Ashoka?

  • Wir sind eine global anerkannte Organisation, Top #7 der Top 100 Social Change Organisationen weltweit (nach dotgood).
  • Wir sind ein Netzwerk, das aus erfolgreichen Sozialunternehmer:innen besteht, die gemeinsam daran arbeiten, wichtige gesellschaftliche Veränderungen voranzutreiben. Wir sind ein partnerschaftliches Team, das nach den Richtlinien einer kompetenzbasierten Führung arbeitet: selbstständiges Arbeiten mit großem Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum.
  • Es besteht die Möglichkeit zum engen Austausch mit internationalen Kolleg:innen.
  • Zudem bieten wir Zugang zu einem hochkarätigen Netzwerk aus Unterstützer:innen und institutionellen Partnern sowie Coaches und Berater:innen.
  • Es erwarten dich vielseitige Karriereperspektiven in einer global aufgestellten, erfolgreichen NGO. Die Vergütung orientiert sich an deiner Erfahrung. Wir nutzen den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes und Gehälter anderer gemeinnütziger Organisationen mit ähnlicher Teamgröße und Budget zur Bestimmung unserer Gehaltsbänder.

Das passt zu dir? Dann bewirb dich gerne hier. Dort findest du auch mehr Informationen zu den Bewerbungsunterlagen, die wir uns von dir wünschen sowie zu unserem Bewerbungsprozess.

Bewerbungsschluss ist der 31.12.2023.

Deine Bewerbung

Wir heißen alle People, unabhängig von Geschlecht, sexueller Identität, Familienstand, Nationalität, Alter, Religion, Behinderung oder kulturellem Hintergrund willkommen! Für uns bildet die Vielfalt unserer Gemeinschaft die Grundlage für zukunftsfähigen, gesellschaftlichen und ökologischen Wandel.

Diese Inhalte und Informationen möchten wir von dir erfahren:

  1. Inhalte eines Lebenslaufs, die uns etwas über deine Fähigkeiten und Erfahrungen erzählen, die relevant für diese Stelle sind.
  2. Warum bist du der:die Richtige für den Job? Was treibt dich an, was begeistert dich? Warum ist die Stelle eine gute Weiterentwicklung für dich sowohl professionell als auch persönlich? Was bringst du mit, was uns als Team bereichert?
  3. Wie hast du in der Vergangenheit gezeigt, dass du Veränderungen anleiten oder mitgestalten kannst, z.B. durch Projekte, Initiativen oder Prozesse, bei denen du maßgeblich beteiligt warst?
  4. Welche Person in Deutschland würdest du als potenzielle:n Ashoka Fellow vorschlagen und warum? Bitte erläutere deine Begeisterung unter Berücksichtigung unserer Auswahlkriterien (>>Ashoka Auswahlkriterien).

Bitte übermittle uns deine Informationen ausschließlich >> über dieses Bewerbungs-Portal. Die Auswertung der eingegangenen Bewerbungen findet anonymisiert statt, um eine Beurteilung auf Basis unserer eigenen Neigungen und Vorurteile möglichst gering zu halten. Bitte verzichte daher auch auf das Beifügen eines Bewerbungsfotos.

Bitte beachte, dass wir Bewerbungen, die den Anforderungen nicht entsprechen, nicht berücksichtigen.

Frühester Anfangstermin: 01. März 2024.

Bei Rückfragen wende dich gerne an Anne Miersch (amiersch@ashoka.org).

Wir freuen uns von dir zu hören!

Unser Einstellungsprozess ist dem Auswahlverfahren für Ashoka Fellows nachgebildet. Diese Stufen sehen wir vor:

  1. Screening der Bewerbungen und Kommunikation an Bewerber:innen bis 15. Januar.
  2. Kennenlerngespräch in Berlin max. 2 Stunden (25.-26.1.2024).
  3. Teamgespräch 45 Minuten (29.1.-2.02.2024).
  4. Internationales Gespräch Nr. 1 – persönlicher Werdegang und Vision (Anfang Februar 2024).
  5. Internationales Gespräch Nr. 2 – Inhaltlicher Fokus und Vernetzung (Februar/März 2024).
  6. Internationales Gespräch Nr. 3 – Leadership Team Ashoka Global (Februar/März 2024).
  7. Bestätigung und Angebot (Februar/März 2024).

Wir bemühen uns, diesen Prozess zügig umzusetzen; passen uns aber im Dialog den Gegebenheiten des/der Bewerber:in an.

Apply now
92969
20424