Dieser Job ist nicht aktiv und wird nicht in den Job-Suchergebnissen angezeigt. Gehe zu Meine Jobs und klicke auf "Aktivieren".

Integrationsprojekt IFD - Jobwärts

Soziale Dienste & Gemeinwohl
Dienstort Wien
Dienstverhältnis Vollzeit
Veröffentlicht am 29.12.2023

Jugend am Werk sozial:raum gmbh

Für die Berufliche Integration – Integrationsfachdienst IFD Jobwärts, 1020 Wien, Obere Donaustraße 21/3/1 suchen wir ab sofort eine Integrationsfachkraft

(für 37 Stunden pro Woche)

Du bist auf der Suche nach einer sinnvollen Arbeit und möchtest bestehende Lebenslagen von Menschen positiv verändern?

Dir ist ganz wichtig, dass Menschen mit Behinderungen Perspektiven erhalten und selbstbestimmt ihren zukünftigen Lebensweg meisten können?

Du vertrittst die Meinung, dass alle Menschen die Chance haben sollen, Teil unserer Gesellschaft – und auch am Arbeitsmarkt – zu sein?

Du hast vom Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen schon einmal gehört oder hast Interesse daran, dich näher damit auseinander zu setzen?

Dann solltest du dir diese Stelle als Integrationsbegleiter:in nicht entgehen lassen.

„Jugend am Werk“ unterstützt und begleitet Menschen auf ihrem Weg zu Selbstbestimmung, Selbstverantwortung und Teilhabe an der Gesellschaft. Ein gewaltfreies Miteinander und die Stärkung der einzelnen Person ist uns ein besonderes Anliegen -jegliche Form von Machtmissbrauch lehnen wir ab.

Wir suchen nach motivierten Teamplayer:innen, die die gleichen Visionen teilen wie wir, um Menschen Alternativen in ihrem Berufsleben aufzuzeigen und diesen Weg zu begleiten.

Dein zukünftiger Arbeitsplatz

Das Projekt IFD – Jobwärts hat zum Ziel, die Kund:innen so zu unterstützen, dass diese ein weiterführendes Qualifizierungsprojekt oder ein Lehr-/Dienstverhältnis in der freien Wirtschaft erlangen können. Die Integrationsfachkraft erörtert gemeinsam mit dem/der Berufsanwärter:in die Berufswünsche, klärt umfangreich die Rahmenbedingungen für einen geeigneten Qualifizierungs-/Ausbildungs-/Arbeitsplatz ab, hilft aktiv bei der Suche nach einem passenden Angebot, organisiert Praktika und berät potenzielle Arbeitgeber:innen.

Im Fokus stehen die Interessen, Fähigkeiten und Wünsche der Kundinnen und Kunden. Weiterführend begleiten wir die Kunden:innen am Arbeitsplatz durch Jobcoaching und agieren als Kommunikationsdrehscheibe zwischen Kund:in und Arbeitgeber:in.

Unsere Zielgruppe umfasst Menschen mit intellektuellen, psychischen oder mehrfacher Behinderungen zwischen 15 und 45 Jahren.

Deine zukünftigen Aufgaben

  • Kontaktfreudigkeit zu Arbeitgeber:innen, Ämtern und Behörden
  • Selbständiges, zielorientiertes Arbeiten
  • Möglichkeit, an der inhaltlichen Gestaltung eines Projekts mitzuarbeiten
  • Unterstützung der teilnehmenden Personen im 1:1 Setting
  • Erarbeitung von Perspektivenplänen, Lösungsorientiertheit
  • Versiertheit im Umgang mit Fördergebersystemen (AMS, SMS, FSW), Ämtern und Behörden (Sozialhilfeträgern, PVA, Stellen der Gesundheitskassen) sowie anderen Unterstützungssystemen der teilnehmenden Personen (Wohnbetreuungen, Tagesstruktureinrichtungen etc.).
  • Sicherheit in der Korrespondenz und fallführenden Dokumentation
  • Vernetzungstätigkeiten mit Partnerprojekten und Stakeholdern
  • Firmenarbeit – Akquise von neuen Kooperationsunternehmen, Kontaktpflege sowie Serviceleistungen für Unternehmen (Beratung über mögliche Förderungen, Job Carving etc.)
  • Akquise von Praktikumsmöglichkeiten
  • Begleitung im Rahmen eines Jobcoaching Prozesses
  • Ansprechperson für Kriseninterventionen im Rahmen des Arbeits- oder Ausbildungsplatzes

Du bringst mit

  • Abgeschlossene (oder laufende) Ausbildung in einem der folgenden Bereichen: Pädagogik, Sonder -und Heilpädagogik, Psychologie, Sozialpädagogik, Sozialarbeit (Dipl./Mag.FH) oder ähnliche Ausbildung
  • Beratungspraxis (Einzel- und Gruppensetting) von Personen mit Behinderung und/oder psych. Erkrankung oder mit sozial benachteiligten Jugendlichen von Vorteil
  • Mobilität innerhalb Wiens
  • Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit und hohe Eigenverantwortung
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • Berufliche Erfahrung außerhalb des Sozialbereiches wünschenswert
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz wünschenswert

Jugend am Werk bietet

  • Zusatzurlaub
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Beratung durch ein multiprofessionelles Team (Sozialarbeit, Psychologie, Gesundheits- und Pflegeberatung, Inklusive- und Heilpädagogik)
  • Diverse Mitarbeiterrabatte
  • Job Ticket der Wiener Linien
  • Möglichkeit auf vergünstigtes Essen
  • Intensive Einschulungsphase
  • Gute öffentliche Erreichbarkeit

Kernarbeitszeit: 10:00 – 14:00

Gehalt nach SWÖ-KV: Bei Vollzeit (VG 08/01) ab 2.874,10 Euro brutto (Berufseinsteiger:innen); Einstufung nach Vordienstzeiten (maximal 10 Jahre anrechenbar).

Personen, die sich für die Stelle interessieren, werden eingeladen, sich mit aussagekräftigem Lebenslauf und Motivationsschreiben bei der Leitung, Herrn Bernhard Ludvicek, per Email unter bernhard.ludvicek@jaw.at zu bewerben.

Informiere dich über „Jugend am Werk“ auf http://jaw.at

Informiere dich über den Integrationsfachdienst „Jobwärts“ unter:

https://www.jaw.at/de/dienstleistungen/berufliche-integration/96/Integrationsfachdienst-Jobwaerts

https://www.koordinationsstelle.at/angebot/integrationsfachdienst-jobwaerts/?searchterm=Integrationsfachdienst%20%E2%80%93%20Jobw%C3%A4rts

Wir bekennen uns zur Vielfalt in unseren Teams und stehen für Chancengleichheit. Alle qualifizierten Bewerber:innen werden ohne Rücksicht auf Alter, Ethnie, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Behindertenstatus berücksichtigt.

Jetzt bewerben
Ansprechperson
Bernhard Ludvicek

E-Mail schreiben

97105
72240