LEITUNG EINES FRAUENHAUSES (Bereich Inhalt)

Politik & Menschenrechte
Soziale Dienste & Gemeinwohl
Dienstort Wien
Dienstverhältnis Vollzeit
Veröffentlicht am 06.06.2024

Verein Wiener Frauenhäuser

LEITUNG EINES FRAUENHAUSES (Bereich Inhalt)

37 Stunden (Befristet auf 1 Jahr, Option auf Verlängerung)

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Duale Leitung eines Frauenhauses: Sie leiten die Einrichtung und das gesamte Team gemeinsam mit der Leitung für Organisation & Personal und vertreten Ihre Kollegin in deren Abwesenheit.
  • Inhaltliche Leitung: Sie sind die fachliche Leitung des Beraterinnen-Teams im Frauen- und Kinderbereich.
  • Vernetzung und Kooperation in der Fallarbeit und in fachspezifischen Arbeitsgruppen.
  • Qualitätsmanagement: Sie stellen sicher, dass die Qualitätsstandards in der Beratungs- und Betreuungsarbeit eingehalten werden.
  • Mitarbeit im Leitungsteam des Vereins: Sie koordinieren die inhaltliche Arbeit zwischen Ihrem Team, den Leiterinnen der anderen Frauenhäuser und der Geschäftsführung und arbeiten an einrichtungsübergreifenden Prozessen und Projekten mit.
  • Journaldienste im Frauenhaus: Krisenintervention, Aufnahmen & Auszüge, Nachtdienst mit Arbeitsbereitschaft, Hausorganisatorisches, Administratives

Verein Wiener Frauenhäuser | Amerlingstraße 1/6, 1060 Wien

Die Wiener Frauenhäuser bieten Schutz und Beratung für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder. Sie haben Leitungserfahrung, eine Ausbildung im Bereich Sozialmanagement und/oder mehrjährige fachliche Erfahrung im Bereich Gewaltschutz? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für die inhaltliche Leitung eines unserer Frauenhäuser.

Wir bieten:

  • Vielseitiges, abwechslungsreiches und sinnstiftendes Aufgabengebiet.
  • Arbeit in einem Frauenteam, regelmäßige Leiterinnen-Teams inkl. Fallintervisionen.
  • Möglichkeit zur eigenverantwortlichen Gestaltung des eigenen Arbeitsumfelds.
  • Wertschätzendes und kollegiales Arbeitsumfeld.
  • Nachtdienst mit voll bezahlter Arbeitsbereitschaft.
  • Einzel- und Teamsupervision.
  • 72 Stunden Bildungsfreistellung pro Jahr (bei Vollzeit); sowie Weiterbildungsbudget.
  • Entgelt laut SWÖ-KV Stufe 8, inkl. Zulagen mind. € 3.911 brutto monatlich auf Basis Vollzeit. Vordienstzeiten werden lt. SWÖ-KV angerechnet.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung im psychosozialen Bereich (Soziale Arbeit bevorzugt).
  • Leitungserfahrung im Sozialbereich und/oder Ausbildung im Bereich Sozialmanagement.
  • Interesse an Hintergründen und Auswirkungen von Gewalt gegen Frauen.
  • Identifikation mit den Zielen und Prinzipien der Frauenhausbewegung.
  • Bereitschaft zu fallweisen Nacht- und Wochenenddiensten.
  • Lösungsorientierte Arbeitshaltung, Krisenfestigkeit, Flexibilität, Hands-on-Mentalität.

Bewerbungen inkl. Motivationsschreiben und Lebenslauf an: bewerbung@frauenhaeuser-wien.at

Ähnliche Jobs

120967
33390