Sachbearbeitung Leistungsgewährung nach SGB XII und dem AsylbLG (m/w/d)

Laatzen, die Stadt, in der rund 45.000 Menschen leben, liegt in direkter Nachbarschaft zur niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover und verfügt über eine hervorragende verkehrstechnische Infrastruktur und eine vielfältige Wirtschaft. Ein breites Spektrum an Schulformen, überregional bekannte Freizeiteinrichtungen sowie die Familienfreundlichkeit machen Laatzen zu einer modernen und zukunftsorientierten Stadt.
Mit mehr als 850 Beschäftigten engagieren wir uns in verschiedenen Arbeitsbereichen für das Wohl der bei uns lebenden Mitmenschen.

Zur Verstärkung unseres Teams Soziale Sicherung suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die
Sachbearbeitung Leistungsgewährung
nach SGB XII und dem AsylbLG (m/w/d)

Laatzen

Vollzeit

Im Team Soziale Sicherung werden alle Angelegenheiten der Leistungsgewährung nach dem SGB XII, AsylbLG und Wohngeldgesetz bearbeitet. Darüber hinaus sind der Soziale Dienst, die Unterbringung von Obdachlosen, Flüchtlingen und Asylbewerberinnen/n, die Wohnraumförderung und die Bearbeitung von Anträgen auf Wohnberechtigungsscheine weitere Aufgabenbereiche der Sozialen Sicherung. Das Team besteht derzeit aus 35 Mitarbeitenden.
Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 9c TVöD. Der Arbeitsplatz ist insgesamt in Vollzeit zu besetzen (39 Wochenarbeitsstunden) und ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet.
Ihre Aufgaben:
Beratung von Leistungsberechtigten gemäß § 11 SGB XII, § 14 SGB I sowie im Asylbewerberleistungsgesetz
Umfassende und ganzheitliche Bearbeitung von Anträgen auf Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Hilfe zur Gesundheit, Hilfe zur Pflege, Hilfe zur Überwindung bes. sozialer Schwierigkeiten und auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
Bearbeitung von Anträgen auf einmalige Hilfen

Ihr Profil:
Formale Voraussetzungen:
Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Allgemeine Verwaltung/Verwaltungsbetriebswirtschaft oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrganges II oder Hochschulabschluss der Rechtswissenschaften oder öffentliche Verwaltung Bachelor of Laws, idealerweise mit Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
Wünschenswerte Voraussetzungen:
Idealerweise verfügen Sie über praktische Erfahrungen und Fachkenntnisse im Bereich des allgemeinen Verwaltungsrechts sowie über Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und im Asylbewerberleistungsgesetz.
Sie verfügen über eine sichere Ausdrucksweise in der deutschen Sprache in Wort und Schrift und eine gute Kommunikationsfähigkeit.
Sie arbeiten selbstständig und zielorientiert und verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe, Entscheidungsfähigkeit und ein analytisches Denk- und Urteilsvermögen.
Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft, Durchsetzungsfähigkeit und persönliche Belastbarkeit
Sie sind kundenorientiert und arbeiten gern im Team.
Soziale und interkulturelle Kompetenz
Gute EDV-Kenntnisse und ein sicherer Umgang mit MS-Office

Ihre Vorteile:
Arbeitsumfeld:
Bei der Stadt Laatzen bekommt Ihre Arbeit einen Sinn. Ob im sozialen Bereich, im Baubereich, in den Kindertagesstätten, in der Stadtplanung, der Jugendhilfe oder für die Stadtfeuerwehr – Sie leisten viel für die Gemeinschaft! Sie arbeiten in einem motivierten Team in einer freundlichen und wertschätzenden Atmosphäre. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Verantwortung.

Bezahlung:
Sie erhalten Entgelt nach dem TVöD und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (nähere Informationen finden Sie unter: http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/ ). Zusätzlich gewähren wir eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Stufenzuordnung anerkannt. Bei direktem Übergang innerhalb des TVöD-Geltungsbereiches können Stufenlaufzeiten übernommen werden.
Seit dem 01.01.2024 bietet die Stadt Laatzen Ihnen das Deutschlandticket als Jobticket sowei das Fahrradleasing an, damit Sie kostengünstig und nachhaltig an Ihren Arbeitsplatz gelangen können.

Urlaub:
Um sich zu erholen, stehen Ihnen 30 Tage Urlaub / Kalenderjahr zur Verfügung. Eventuell aufgebaute Mehrarbeitsstunden können Sie über Freizeitausgleich (stunden- und auch tageweise) wieder abbauen.

Weiterbildung und Einarbeitung: :
Mitarbeitende zu fördern ist für uns keine Frage des Alters oder der Position: Sie werden in allen Stufen Ihres Berufslebens durch gezielte Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten unterstützt. Sie erhalten eine individuelle und persönliche Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeitende.

Arbeitszeit und Mobile Arbeit:
Durch unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle (ohne Kernarbeitszeit von 06:00 bis 21:00 Uhr) und Homeoffice Möglichkeiten haben Sie beste Voraussetzungen, um Ihren Beruf und Ihr Privatleben erfolgreich zu vereinen. Die Tätigkeit ist, nach erfolgter Einarbeitung, Homeoffice geeigent.

Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement:
Der Arbeitsschutz wird bei uns groß geschrieben. Geeignete Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung runden unsere Leistungen ab.

Möchten Sie Teil unseres Teams werden?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter Nennung der Kennziffer 35.2024.50 per Post oder per E-Mail (als zusammenhängende PDF-Datei) bis zum 28.04.2024 sowie mit Angabe des Mediums , über das Sie auf uns aufmerksam geworden sind.
Die Stadt Laatzen steht für: Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit, Diversität und Vielfalt!
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Sofern Sie Interesse haben, vor einer Vorstellung ein Gespräch mit der Schwerbehindertenvertretung zu führen, steht Ihnen diese unter der Mail: schwerbehindertenvertretung@laatzen.de zur Verfügung.
Die Stadt Laatzen arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen i.S. des NGG. Sie setzt sich für die Gleichstellung aller Geschlechter ein.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Bewerbungsunterlagen vernichtet und nicht zurückgeschickt werden.
Die Stadt Laatzen freut sich auf Sie!

Team Personal
Frau Mahlendorf-Külsen
Tel.: 0511 8205 – 1113
Marktplatz 13
30880 Laatzen
bewerbung@laatzen.de

Team Soziale Sicherung
Frau Müller-Kampmann
Tel.: 0511 8205-5011
Schwerbehindertenvertretung
Frau Weiß
Tel.: 0511 8205-2010

Bewerben